Jonas Sorgenfrei

Elephants Marching On

Datum: Donnerstag, 10. November  2022 um 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung: Anton Mangold – sax
Rainer Böhm – p
Matthias Akeo Nowak – b
Jonas Sorgenfrei - dr
Abendkasse18.00 €
Vorverkauf14.00 €
Jazzclub Mitglieder, Schüler & Studenten mit Ausweis an der Abendkasse12.00 €
Jazzclub Mitglieder, Schüler & Studenten mit Ausweis im Vorverkauf10.00 €

„Hochenergetisch, aber doch stets smooth, federnde Grooves und ein toller Saxofon-Sound. (...) Ein vielversprechendes Debüt." - Concerto-Magazin im Juni 2021. Jonas Sorgenfrei hat sich gut überlegt, wer seine musikalischen Visionen tragen und weiterspinnen kann: mit Anton Mangold und Rainer Böhm hat er zwei der herausragendsten Solisten der Deutschen Szene für sein Debut „Elephants Marching On“ gewonnen, beide mit einem unverwechselbaren Sound an ihrem Instrument, einer weit entwickelten, ureigenen Improvisationssprache, einem Phrasing und Timing "hors du commun" gesegnet.

Der dunkle, volle Basssound von Matthias Akedo Nowak liefert zusammen mit dem feinnervigen, äußerst agilen, aber nie aufdringlichen, wundervoll pulsierenden Spiel des Bandleaders Sorgenfrei das Fundament, auf dem die zwei herausragenden Solisten inspiriert abheben. Der Bandsound bleibt warm, erdig und dunkel in den vielfarbigen, stimmungsvollen Kompositionen, die oft zwischen ausgeschriebenen und frei improvisierten Passagen hin und herpendeln, das Interplay ist dicht und organisch.

Zusätzlich stellt Sorgenfrei Teile seines Anfang April erschienenen Programms „Moods“ vor. Die Kompositionen erzählen von Stimmungen im Alltag und darüber hinaus – beeinflusst von deren Emotionen und Qualitäten. Dabei offenbart die Musik einen klar erkennbaren Einfluss des amerikanischen „Straight-Aheads“.