Detail - Jazzclub Regensburg

zabriskie point

ungewöhnliche weltmusik von elementarer kraft

Datum:Mittwoch 20. September 2006 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:15.00 €
Vorverkauf:14.00 €
Ermässigung:13.00 €
Schüler & Studenten:7.50 €

    Rupert Stamm – vib, marimba

    Johannes Gunkel – db

    Jochen Krämer – dr, perc

Die Musik der Formation Zabriskie Point um den Kölner Vibraphonisten Rupert Stamm muss man einfach gehört haben, denn diese vielschichtigen und raffinierten Klänge sind so fantastisch, dass sie kaum in Worte zu fassen sind: Das Fachmagazin Jazzdimensions sprach vor einem Jahr von der „eigenwilligen Verschmelzung folkloristischer Elemente der Musik Asiens und Afrikas mit westlichem Jazz, Ambient-Sounds und Avantgarde zu einem spannenden Worldbeat-Crossover“. Die Westerwälder Zeitung verspürte „ungewöhnliche Weltmusik von elementarer Kraft“. So oder so: Zabriskie Point stehen für eine eigene Klangwelt: Druckvoll und zart, abgeklärt und experimentell – ein musikalisches Pingpongspiel mit unzähligen Überraschungseffekten. Auch das vierte Album des Trios mit dem Namen „Mantra“, 2004 veröffentlicht beim Internetlabel Zerozero, beeindruckte die Kritiker wieder durch seine Eigenständigkeit. Und auch live lädt die Formation jetzt mit ausdrucksstarken Klangbildern und elektro-akustischen Klangspielereien auf eine rhythmische Reise um den Globus ein. Zudem steht bei Zabriskie Point auch ein neues Album am Start: „WeepSleepDream“ soll demnächst erscheinen und bildet zusammen mit dem Vorgänger die Grundlage für ein außergewöhnliches Hörerlebnis im Leeren Beutel.

Reservierung über den Jazzclub möglich!