Detail - Jazzclub Regensburg

fourscore

respekt vor der tradition – mut zu neuem!

Datum:Sonntag 18. Mai 2008 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:15.00 €
Vorverkauf:14.00 €
Ermässigung:13.00 €
Schüler & Studenten:10.00 €
Mitglieder:7.50 €

     

    Tobias Meinhart – ts

    Alex Jung – g

    Heiko Jung – b

    Gabriel Hahn – dr

Die Geburtsstunde der Gruppe Fourscore schlug im Herbst 2004 während einer Arbeitsphase des bayerischen Landesjugendjazzorchesters. Die Zwillinge Alex und Heiko Jung trafen auf den Saxofonisten Tobias Meinhart. Seitdem entwickelt die Band ein Repertoire, bestehend aus Jim Hall Stücken, arrangierten Standards und vorwiegend Eigenkompositionen aus der Feder von Alex Jung und Tobias Meinhart. Fourscore klingt modern, geprägt von rasanten Unisonopassagen, Interplay, kernigen Grooves und einfach schönen Melodien! Ihre Eigenkompositionen bewegen sich zwischen New- Yorker Klangideal, modaler Welt und New Orleans. Trotzdem wird die Tradition respektiert: sowohl in den Kompositionen wie in den Soloteilen finden sich Elemente des Blues, bekannte Akkordfolgen, Swing- und „2nd-line“ Grooves. „Das ist das Gesamtkonzept von Fourscore: Respekt vor der Tradition – Mut zu Neuem!“ (Thomas Zoller). Im Dezember 2006 gewinnt Fourscore den Wettbewerb „Jugend-Jazzt“ Bayern! Das Debüt Album „ADD TO FRIENDS“ erscheint im April 2008 bei dem renommierten Label „intuition“. Inzwischen etabliert sich Fourscore in der deutschen Jazzszene. Fourscore – das ist junger Jazz aus Deutschland. Ein Quartett, bei dem der Groove und die Spielfreude an erster Stelle stehen. Die Kompositionen der jungen Musiker passen dafür perfekt. Sie schaffen den Spagat zwischen Tradition und Moderne mit Witz, Phantasie und dem Mut, Neues zu probieren. Nicht zuletzt spürt man, was vier talentierte Musiker zu einer Band macht: ein musikalisches Ziel und darüber hinaus freundschaftliche Vertrautheit!


Platzreservierung möglich!