30.06.2021

Applaus 2021

Preise für herausragende Livemusikprogramme und Engagement in der Clubkultur verliehen. Der Jazzclub Regensburg e.V. wurde für seine Programmreihe ausgezeichnet.

Berlin, 29. Juni 2021 

Zum achten Mal hat Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters mit dem Musikpreis
APPLAUS landesweit Liveclubs und Veranstaltungsteams für ihr herausragendes Engagement geehrt. Die „Auszeichnung für die Programmplanung unabhängiger Spielstätten‟, die aufgrund der Pandemie ein Jahr pausierte, wurde bei einer abwechslungsreichen Streaming-Gala mit Livemusik und Talkrunden zur Situation der Clubszene im Berliner Säälchen verliehen. Insgesamt 118 Ausgezeichnete erhalten für ihr kreatives Engagement in den Jahren 2019 und 2020 ein Preisgeld von insgesamt 2,7 Millionen Euro. Damit ist der APPLAUS einer der höchstdotierten Bundeskulturpreise. 

Pressemitteilung

 

2022 wird der Junge Münchner Jazzpreis zum 10. Mal vergeben.

Tagung in der Evangalischen Akademie Tutzing vom 10. bis 12. Juni 2022

Ein volles halbes Jahrhundert Avantgarde am Niederrhein - das moers festival ist 50!

Kunstminister Markus Blume: „Engagierte Veranstalter wie der Jazzclub Unterfahrt München, der Jazzclub Augsburg e.V. und der Jazzclub Regensburg e.V. haben gerade auch in Pandemiezeiten den Jazz in Bayern zum Klingen gebracht“