29.04.2019

48. mœrs festival

vom 07. – 10.06.2019

Das mœrs festival ist ein internationales Musikfestival, das jährlich zu Pfingsten in Moers am Niederrhein stattfindet. Im Jahr 1972 wurde es als „Internationales New Jazz Festival“ gegründet. Seit 47 Ausgaben steht das mœrs festival für alle Formen von Musik, die nicht "Mainstream" sind - Improvisation, NewJazz, World, Avantgarde, zeitgenössische Musik, MinimalMusic, Klangkunst, Drone, Electro ... es ist die Nische für alles, was man nicht in den Massenmedien findet – ist die Bühne für das Unerhörte.

„Das mœrs festival ist weltweit nicht vergleichbar. Es ist ein Grenzgängerfestival und passt nicht in die üblichen Schablonen und das ist sein Alleinstellungsmerkmal. Wir können nicht mit big names punkten, sondern versuchen mit unserem Gagenbudget 3-4 Generationen zu interessieren und zu wecken. Die Kraft des mœrs festival besteht darin, dass wir unberechenbar sind. Wir sind alles außer Mainstream – hier gibt es viel zu entdecken!“ (Tim Isfort)

Link zum Programm

 

 

 

mit Elwood & Reßle

vom 5. – 6. Juni 2020

EINE STADT. EIN FESTIVAL. VIELE SOUNDS. VOM 10. BIS 19. JANUAR 2020.

vom 31.10. – 3.11.2019