19.10.2021

38. Inngolstädter Jazztage

vom 24.10. – 13.11.2021

Höhepunkte der diesjährigen Jazztage sind unter anderem Konzerte mit der amerikanischen Singer-Songwriterin Judith Hill und ihrem Landsmann Jarrod Lawson am 4., Wolfgang Haffner’s Dreamband am 5. sowie Klaus Doldinger’s Passport am 6. November. Zudem gibt es Auftritte mit Roberto di Gioas WebWeb X featuring Max Herre, dem Duo mit der norwegischen Sängerin Rebekka Bakken und dem österreichischen Gitarristen Wolfgang Muthspiel und dem indonesischen Wunderkind Joey Alexander, der mit seinem Jazz-Piano-Trio ins Stadttheater nach Ingolstadt kommen wird. Und auch in diesem Jahr wird der Ingolstädter Jazzförderpreis verliehen, der an die 28-jährige Sängerin Birgit Zinner geht, die am 30. Oktober mit ihrer Band Soulfire das Preisträgerkonzert spielt. Das komplette Programm und alle Infos zur Hygiene-Regelung gibt es auf der Jazztage-Website im Internet.

Link zum Programm

Tagung in der Evangalischen Akademie Tutzing vom 10. bis 12. Juni 2022

Ein volles halbes Jahrhundert Avantgarde am Niederrhein - das moers festival ist 50!

Kunstminister Markus Blume: „Engagierte Veranstalter wie der Jazzclub Unterfahrt München, der Jazzclub Augsburg e.V. und der Jazzclub Regensburg e.V. haben gerade auch in Pandemiezeiten den Jazz in Bayern zum Klingen gebracht“

Fr 29. April bis So 1. Mai 2022 im Jazzatelier Ulrichsberg