werner steinmassl spielt typen von helmut qualtinger

„i bin der größte trottel von wien“

Datum: Mittwoch  13.  Oktober  2004  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:12.00 €
Vorverkauf:11.00 €
Ermässigung:10.00 €
Schüler & Studenten:6.00 €

Einen Qualtinger kann man nicht kopieren, seinen Typen aber kann man sich als Darsteller nähern. Das sind keine Rollen, das sind Skizzen, Miniaturen, knapp und bodenlos. Steinmassl betont ihren realen Hintergrund, den Hausmeister, diesen Bruder des Herrn Karl, den alternden Schwulen oder den unsäglichen Schwätzer im Salonsteirer, bis zum traurigkomischen Schmierenkomödianten. Gleichzeitig aber, wie auf einer zweiten Bühne, zeigt er uns auch Qualtingers Absicht: Das sind nicht nur unsere Nachbarn, das sind Prototypen einer ganzen Generation, die noch immer lebt. Eiskalt wird einem da vor der Borniertheit, der dumpfen Geschwätzigkeit, dem faden Humor, dieser Angst vor allem Fremden und der Intoleranz. Der Mensch, das hintergründige Wesen – Werner Steinmassl bringt ihn in memoriam Helmut Qualtinger auf die Bühne. Und wer´s versteht lacht ein Lachen, bei dem man Gänsehaut kriegt. Mit pointierter Gestik, facettenreicher Mimik und sprachlicher Nuancierung verkörpert Steinmassl gescheiterte Typen. Aber irgendwie sind sie allesamt in der Lage, sich am eigenen Schopf aus ihrem Seelensumpf zu ziehen.