Uni Jazz Orchester Regensburg feat. Thomas Spitzer Special Guest: Kaleb Erdmann

Slam Poetry meets Big Band Jazz

Datum: Donnerstag  26.  Dezember  2013  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse18.00 €
Vorverkauf17.00 €
Ermäßigung16.00 €
Schüler/Studenten12.00 €
Mitglieder12.00 €

Als CHRISTIAN SOMMERER und THOMAS SPITZER im Frühjahr 2012 ein neues Veranstaltungsformat konzipierten, konnten sie nicht ahnen, welche Erfolge sie im Lauf der Entwicklung feiern würden. Bereits die Premiere in Regensburg war an allen Terminen ausverkauft, und auch eine separate Schülervorstellung sowie ein Konzert an der Kunsthochschule Graz wurde ein Erfolg. Das zugehörige Buch ‚bunt und kühl’ entwickelte sich zur kommerziell erfolgreichsten Slam-Poetry-Veröffentlichung – und erhielt ausnahmslos positive Kritiken. Und last but not least räumte das UNI JAZZ ORCHESTER beim Festival JazzAscona 2013 mit ihrem Ray-Charles-Programm den Publikumspreis ab und setzte sich damit gegen 48 Profi-Bands durch.Die Süddeutsche Zeitung nannte das Experiment, Poetry-Slam-Texte mit Big-Band-Jazz zu verbinden ein richtungweisendes „Mammutprojekt“ und schrieb von ‚bunt und kühl’ als einem „ungewöhnlichen Buch“. Gleichzeitig sorgten die an dem Projekt beteiligten Poetry Slammer deutschlandweit mit ihren experimentellen und erfrischend radikalen Texten für Furore. Testhörer bezeichneten ‚bunt und kühl’ als eines der innovativsten Big-Band-Projekte der letzten zehn Jahre.Weiter führende Musikvideos, eine zweite Auflage des Buches, Fernsehauftritte und Konzerte im Ausland sind bereits in Planung.Bei SLAM POETRY MEETS BIG BAND JAZZ wollen Christian Sommerer und Thomas Spitzer das Format auf die nächste Stufe heben, erneut auf die Probe stellen, als eine runde Show, die sich bereits von der CD emanzipiert hat. Dabei werden unter anderem Weltpremieren von neuen Kompositionen gespielt und die einzelnen Elemente isoliert dargeboten. Der Dialog zwischen Jazz und Poesie wird also nicht nur im Kleinen, innerhalb der Stücke, sondern auch im Großen mit Solo-Texten und rein-musikalischen Darbietungen zelebriert. Unterstützt werden sie dabei erneut vom Poetry Slammer KALEB ERDMANN.