trio trikolore

lang erwartet, heiß ersehnt: die neue cd «les mots d‘amour»

Datum: Dienstag  19.  Dezember  2006  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:15.00 €
Vorverkauf:14.00 €
Ermässigung:13.00 €
Schüler & Studenten:7.50 €
    Eva Sixt – voc
    Rainer J. Hofmann – acc
    Sepp Frank – b

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit: Das Trio Trikolore vermittelt mit seinen Klassikern des Chansons in neuen Arrangements für Akkordeon, Kontrabass und Stimme (und diesmal auch für Gitarre) das Flair, die Atmosphäre, das Lebensgefühl der französischen Populärmusik. In vierzehn Musikdramen en miniature wird der Alltag der Kleinen Leute und der Bohème lebendig, zwischen Überschwang und Verzweiflung, voller Erotik, aber auch durchtränkt von Weltschmerz, Trauer und Sentimentalität. Ein ganzes reiches Leben läuft da in drei, vier Minuten vor den Zuhörern (und Zuschauern) ab. Auf ihrer neuen CD «Les mots d‘amour» geht es um das große, immer wiederkehrende Thema des Chansons: Die Liebe. Die kleine, und die große, die glückende und die scheiternde, die Liebe für eine Nacht und die Liebe für ein ganzes Leben. Wunderbare Liebeslieder also, voller Illusionen und völlig desillusioniert, mit Helden, die mal zu allem bereit sind, ein andermal schon alles hinter sich haben. Jedes Liebeslied ist eine Beschwörung oder eine Verwünschung, Worte und Töne, die immer nur eines im Sinn haben: Den Geliebten, der da ist, der erwartet wird oder längst verschwunden ist, den Geliebten, der ein Heiliger ist oder ein Schuft, der das Leben in ein Paradies verwandelt oder in ein Hölle.

Platzreservierung über den Jazzclub möglich!