tiny tribe

mit faszinierenden klängen abtauchen

Datum: Sonntag  17.  Dezember  2006  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:14.00 €
Vorverkauf:13.00 €
Ermässigung:12.00 €
Schüler & Studenten:7.00 €
    Gregor Hübner - v
    Florian Zenker – g
    Jens Loh – b
    Volker Sipplie – dr, perc

Faszinierend, exotisch-reizvoll, aber auch harmonisch und sensibel: So ließe sich noch am ehesten der ganz spezielle Klang des Quartetts Tiny Tribe beschreiben, der dennoch so einzigartig ist, dass man ihn live gehört haben muss. Denn neben ihrem außergewöhnlichen Talent sorgt eine nicht alltägliche Instrumentierung für den ungewöhnlichen Sound dieser vier Künstler. Im Bühneneinsatz sind die südindische Trommel Tavil, das Percussion-Instrument Ghatam sowie die Bendir, die vor allem in den arabischen Ländern und in Nordafrika verbreitet ist. Solchermaßen ausgestattet, verstehen es Tiny Tribe spannende Geschichten und Anekdoten im musikalischen Spannungsfeld zwischen komponierten Strukturen und Improvisationsfreiräumen zu erzählen. Die seltenen Klänge können dabei hypnotisch anziehen, Träume wecken oder auch unbestimmtes Fernweh auslösen. Zuverlässiger Kompass auf diesem Trip bleibt aber immer der Jazz, der auch inmitten aller sphärischer Klangräume allgegenwärtig ist und das Grundvokabular für die Interaktion zwischen all den musikalischen Einflüssen und Kulturen bildet. Ein fantastischer Abend zum entspannten Abtauchen und empfindungsreichen Genießen ist das Ergebnis.


Platzreservierung über den Jazzclub möglich!