stompy jones

Kooperation mit www.tanzfete.de

Datum: Sonntag  27 .  März  2005  um 19.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:12.00 €
Vorverkauf:11.00 €
Ermässigung:9.00 €
Schüler & Studenten:8.00 €

Wie wir alle, insbesondere aber der männliche Teil der Leserschaft wissen, kommt es auf die Größe ja nicht an. Und überhaupt: Was heißt schon groß? „Stompy Jones“ jedenfalls, die laut Eigenwerbung „größte kleine Band im ganzen Land“, verwischt alle Unterschiede und swingt so mitreißend wie eine richtig große „Jump Blues Band“. Die sechsköpfige Formation aus San Francisco ist denn auch bekannt für ihre flotten Rhythmen, ihre gelungenen Improvisationen, ihren authentischen Stil und eine explosive Bühnenshow. „Little David“ Roses stampfender Kontrabass, Borven Browns swingender double shuffle Schlagzeugrhythmus und das rollende Boogie Woogie Piano von Scott Lawrence bilden die Grundlage dafür. An der Bläser-Front legen sich Tim „Happy“ Hyland an der Trompete und Jeff „Erv“ Ervin am Tenor- und Altsaxophon ins Zeug … Zusammen kreieren diese beiden in ihrer Zunft hoch angesehenen Männer ein Feuerwerk des Vintage Jazz. In der Mitte der Bühne steht der „Swing Man“ selbst, der den Blues im Blut hat, der unbezähmbare Peter „Pops“ Walsh. Wie gesagt: Auf die Größe kommt es gar nicht an – glauben Sie uns und ihrer Frau!

Ab 19:00 Uhr bis 21.00 Uhr ein Tanzkurs mit Marcus & Bärbl statt, die Weltmeister im Boogie Woogie sind.

Anmeldungen unter: 08104/666666 oder e-mail: MarcusKoch@worldofswing.com.