Solveig Slettahjell Slow Motion Orchestra

„Tarpan Seasons“

Datum: Mittwoch  10.  März  2010  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung:Solveig Slettahjell – voc
Sjur Miljeteig – tr, voc
Morten Qvenild – p, electronics
Andreas Ulvo – org
Even Helte Hermansen – g
Jo Berger Myhre – b
Per Oddvar Johansen – dr, electronics
Abendkasse:18.00 €
Vorverkauf:17.00 €
Ermässigung:16.00 €
Schüler/Studenten:12.00 €
Mitglieder:9.00 €

Gesungen hat SOLVEIG SLETTAHJELL eigentlich von klein auf. Noch heute hört man bei der studierten Jazzsängerin heraus, dass sie in ihrer Kindheit im Kirchenchor alte norwegische Hymnen und amerikanische Spirituals sang. Aber auch die Musik amerikanischer Singer/Songwriter hat den musischen Werdegang der norwegischen Künstlerin geprägt.
„Tarpan Seasons“ hat Solveig Slettahjell ihr neues, wieder mit dem Slow Motion Orchestra (SMO) aufgenommenes Album genannt. Tarpan ist die Bezeichnung für eine ausgestorbene eurasische Wildpferdart. Und von einem - allerdings quicklebendigen - Wildpferd hat die norwegische Sängerin und Songschreiberin denn auch so einiges. Sie lässt sich stilistisch nicht eingrenzen, sondern streicht nach Belieben durch die weiten Gefilde von Jazz, Soul und Folk, und hier nicht zuletzt auch Countrymusik.
„Die Songs von ‚Tarpan Seasons‘ sind mindestens ebenso sehr von Soul- und Countrymusik beeinflusst wie vom traditionellen Jazz“, meint Slettahjell folglich auch. „In den Liedern versuche ich, die großen Themen des Lebens auf die erdenklich einfachste Weise anzusprechen.“
Das fabelhafte Slow Motion Orchestra, mit dem Solveig in den Anfangsjahren noch vornehmlich amerikanische Jazzstandards interpretierte, setzte sich auch mit Slettahjells eigenen Songs äußerst kreativ auseinander. Die Stücke von „Tarpan Seasons“ sind das Ergebnis eines Kompositionsauftrags, den die Sängerin von den künstlerischen Leitern des Vossa Jazz Festivals erhalten hatte.
Mit „Tarpan Seasons“ festigt der nordische Wildfang nun seinen Ruf, eine der ausdrucksreichsten und wirklich einzigartigen Sängerinnen Norwegens zu sein - fernab aller gängigen Klischees.