pura crema

sympathische energiebolzen

Datum: Mittwoch  15.  Februar  2006  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:12.00 €
Vorverkauf:11.00 €
Ermässigung:10.00 €
Schüler & Studenten:6.00 €

Heinz Grobmeier – sax, cl, div | Peter Knoll – p, b, git, div | Wolfgang Schwarzfischer – dr, div



Das Motto für die Live-Konzerte von Pura Crema klingt viel versprechend: „Sympathische Energiebolzen“. Wer das aus Heinz Grobmeier, Peter Knoll und Wolfgang Schwarzfischer bestehende Trio bei einem ihrer vielen Auftritte in ganz Deutschland erleben durfte, weiß, dass sie dieses Versprechen auf der Bühne auch immer einlösen. So geht der Dreier tatsächlich sympathisch und voller Energie zu Werke: Spielfreude, Spielwitz, Virtuosität und Spontanität finden einen gemeinsamen Nenner.
Behilflich dabei sind den drei geschmeidigen Musikern eine wahre Unzahl von konventionellen und weniger gebräuchlichen Musikinstrumenten. Zum Besteck gehören neben Gitarre, Saxophon, Drums und Klarinette auch Steel-Drums, Balafon, Aluleiter, Wuwu, Glasrüssel, Kalimba, Cajon, Udu, Piano, Metallblasröhren, Obertongeige, Didgeridoo, Djembe, Maultrommel, Blechkübel, Töff-Töff, Glasballon, Angklungs, Schalmei, Okarina, Flöte, Percussion de Toilette, Glasschalumeau und – als ob dies nicht schon verwegen genug wäre – „allerlei Exotisches“. Mit diesem Fuhrpark an Saiten, Fellen und Resonanzkörper machen sich Grobmeier, Knoll und Schwarzfischer auf, um musikalisches Neuland zu erobern.

Ob das entdeckte Terrain jetzt Ethno- oder Worldmusic heißt, spielt dabei keine Rolle. Fest steht: Die Musik macht Spaß – und birgt ein echtes Feuerwerk an Überraschungen.

Platzreservierung über den Jazzclub möglich!