peter lipa und band

in Kooperation mit dem Europaeum der Universität Regensburg

Datum: Dienstag  11.  Juli  2006  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:12.00 €
Ermässigung:10.00 €

Peter Lipa ist die bedeutendste slowakische Jazzpersönlichkeit. Er ist Sänger, Komponist, Promoter, Sprecher und Manager des Jazzlebens in der Slowakei. Seit 25 Jahren organisiert er als Präsident der Slowakischen Jazz Society das international anerkannte europäische Festival „Bratislava Jazz Tage“. Seine Wurzeln liegen im Blues, Soul und klassischem Mainstream. Er ist sehr vielseitig, hat eine perfekte stilistische Orientierung und ist ein spontaner Improvisateur. Seine Bandbreite reicht von klassischen Jazzstandards und Dixieland über Jazzchansons und Latin zu Spirituals, Funk und Rock. Sein musikalisches Schaffen wurde am meisten von Jimmy Rushing, Ray Charles, Al Jarreau, Joe Cocker und Bobby McFerrin beeinflusst. Seine Tourneen haben ihn nicht nur durch halb Europa geführt, er hat auch erfolgreich den Sprung über das Mittelmeer, nach Algerien, und über den Atlantik, nach Kuba und in die USA, gewagt. Lipa hat vor kurzem den Aurel 2005 (höchster Musikpreis in der Slowakei) als bester slowakischer Sänger bekommen. Peter Lipa studierte Geodäsie und Bauingenieur arbeitete mit Unterbrechungen 1968 bis 1977 als Redakteur beim Tschechoslowakischem Radio, zuerst in der Kunst- und Wissenschaftsredaktion und schließlich in Musikprogrammen. Nebenbei studierte er Journalistik. Freiberuflich ist er seit 1977 tätig.