nicolas simion group

kooperation mit der donumenta

Datum: Dienstag  30.  Oktober  2007  um 21.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:15.00 €
Ermässigung:12.00 €
    zoltan lantos – v
    nicolas simion – reeds
    norbert scholly – g, wald, zither
    martin gjakonovski – b
    Johannes Bockolt – dr, perc

Virtuos und kraftvoll, urwüchsig vor Energie vibrierend und doch melodisch ist das Spiel des rumänischen Saxophonisten Nicolas Simion. Seit beinahe zwanzig Jahren in Wien und Köln lebend, ist er den musikalischen Wurzeln aus seiner Heimat fest verbunden geblieben. In seinen Kompositionen schöpft er aus dem reichen Fundus der Volksmusik Transsylvaniens und schafft in der Synthese aus deren Melodik und Rhythmik mit Hard Bob und Modern Jazz neue und unverwechselbare Musik.

Ab 18 h Vortrag „Der Dracula Mythos“ von Prof. Dr. Thomas Bohn und um 19 h der Oscar prämierte Film „Bram Stoker’s Dracula“. Nähere Informationen unter www.donumenta.de

Platzreservierung über den Jazzclub möglich!