michael schiefel

stimmakrobat schön

Datum: Montag  23 .  April  2007  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:14.00 €
Vorverkauf:13.00 €
Ermässigung:12.00 €
Schüler & Studenten:7.00 €
    Michael Schiefel - voc



Wer die ausgefallenen Klangideen eines Bobby McFerrin zu schätzen weiß, wird auch Michael Schiefel lieben. Mit schrägstem Scatgesang und schwindelerregender Vokal-Akrobatik, lotet der 37-jährige ungeahnte Grenzbereiche der menschlichen Stimme aus. Das Ergebnis ist „ein Jazzsänger, wie ihn Deutschland vielleicht noch nie gehabt hat", so die FAZ nach einem seiner Konzerte. Denn bei seinem Streben nach neuen Klangarchitekturen, löste Mister McFerrin bei dem gebürtigen Münsteraner zwar eine Art „Urknall“ aus. Doch schnell ging Schiefel seine eigenen Wege. Dabei katapultierte ihn seine überbordende Experimentierlust schon in den 90er-Jahren aus der Schwerkraft ausgetretener Jazz-Pfade heraus. Und mit technischem Talent lernte der mittlerweile in Berlin ansässige Künstler auch ganze Orchester durch verblüffend klingende Elektronik zu ersetzen. Das Ergebnis sind wahrlich ungehörte Klänge und eine kaum fassbare Artikulations-Bandbreite, die sich von der hellen Frauenstimme bis hin zum Crooner-Sonor eines Sinatra erstreckt. Klar, dass Schiefel damit auch diverse Erfolgs-Alben landen konnte, die die Basis der außergewöhnlichen Klangerlebnisse in Regenburg bilden werden.

Platzreservierung über den Jazzclub möglich!