Kiko Veneno

Flamenco, Rumba und spanischer Pop

Datum: Freitag  25.  April  2014  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Kooperation mit CinEScultura
Besetzung:Kiko Veneno – voc, g
Félix Roquero – g, viol, voc
Abendkasse22.00 €
Vorverkauf20.00 €
Ermäßigung20.00 €
Schüler/Studenten16.00 €
Mitglieder16.00 €

Spanische Fusionslegende KIKO VENENO eröffnet cinEScultura 2014. „Kiko Veneno hat in Spanien eine entscheidende Rolle für die Annäherung des Flamencos an Pop, Rock & Blues gespielt.
Sein Lied „Volando voy“, eine der weltbekanntesten Rumbas, war Teil seines Beitrags zur Platte „La leyenda del tiempo“, jenem Meilenstein von Camarón de la Isla, der 1979 die Wende vom klassischem zum progressivem Flamenco darstellt. 2009 verlieh ihm das spanische Kultusministerium die Goldmedaille für Schöne Künste, 2012 den Nationalpreis für aktuelle Musik.“