karandila gypsy brass orchestra

elf mann starkes zigeuner-brass-orchester

Datum: Donnerstag  11.  August  2005  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:14.00 €
Vorverkauf:12.00 €
Ermässigung:11.00 €
Schüler & Studenten:7.00 €

Im Gewand des Blechs präsentiert die elfköpfige Zigeunerband "Karandila" aus dem bulgarischen Sliven traditionelle und moderne Zigeunerrhythmen. Diese gleichzeitig expressive, traditionelle Musik strahlt Freude und Tragik zugleich aus. In den verschiedenen Symbolen des Spiels – Hochzeit, Reise, Landschaft, Farben – entstehen Bilder der Melancholie, Lieder die keine Worte bedürfen. In der Freiheit und in der Virtuosität dieser Musiker erwacht die anrührende Lyrik des Nomadenseins und auch die Roma-Tradition der Brassorchester. Es entsteht eine Musik, die sowohl die Substanz der sogenannten Hochzeitsorchester als auch die Einflüsse des Jazz einbezieht.

Neben Auftritten bei vielen großen, internationalen Festivals (u.a. Mulhouse Jazz Festival, Prague Gypsy Festival, Tilburg Gypsy Festival) sorgte die Formation um Angel Ticherliev vielfältig für Furore. So zum Beispiel für ihren Soundtrack zu dem französischen Film „Zigeuner Sommer“ und für Zusammenarbeiten mit Stars wie Ivo Papasov, Milcho Leviev, Goran Bregovic oder – sozusagen als exotische Stargäste – bei Auftritten an der Wiener Volksoper in Kalmans „Gräfin Mariza“ .