JazzSession im Lokschuppen

– die letzte vor der Sommerpause

Datum: Donnerstag  30.  Juni  2005  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Lokschuppen
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:0.00 €

Helmut Nieberle – git

Mit Sessionleiter Helmut Nieberle lassen wir unsere erste Session-Saison würdig ausklingen, bevor es im

Oktober wieder „Bühne frei“ für alle Willigen heißt (Session jeweils am letzten Donnerstag des Monats).

Muss man über Helmut Nieberle noch viele Worte verlieren? Vermutlich kaum. Dennoch wollen wir noch

einmal fest halten, dass der geborene Münchener längst zu Europas begehrtesten und renommiertesten

Mainstream-Jazz-Gitarristen zählt. Die Liste seiner Referenzen ist so lang wie die Donau, gespickt mit

Weltstars wie Jim Mullen (mit dem Nieberle ein hochkarätiges Sextett gegründet hat), Chico Freeman

und Arthur Blythe. Darüber hinaus veredelt der Gewinner des „Kulturförderpreises des Staates Bayern“

seit Jahren mit seinem großartigen, an Django Reinhardt erinnernden Spiel den Sound verschiedener

Formationen (darunter „Cordes Sauvages“ und das Jazzgitarren-Duo mit Helmut Kagerer). Wer ihn

hören und als Sessionleiter sehen möchte, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen: am 30.6.

im Lokschuppen.