giants of jazz – part III: miles davis und benny golson

ein ausflug in die geschichtsbücher des jazz

Datum: Sonntag  11.  Dezember  2005  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzkeller zum Goldenen Faß
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:12.00 €
Vorverkauf:11.00 €
Ermässigung:10.00 €
Schüler & Studenten:6.00 €

Helmut Kagerer – g | Rob Bargad – keyb

Andreas Kurz – b | Bastian Jütte – dr

Mit “A tribute to the masters of the 20th century” startet der Jazzclub im September die neue Themenreihe. Einmal im Monat wird jeweils zwei absoluten Größen, zwei Giganten des Jazz musikalisch gehuldigt. Dabei geht es nicht um das Bemühen einer möglichst originalgetreuen Reproduktion, sondern um den Geist und die atmosphärische Dichte ihrer Kompositionen. Helmut Kagerer, Leader und Impulsgeber des hochkarätig besetzten Tribute-Ensembles: „Wir werden dem Material natürlich mit dem gebotenen Respekt entgegentreten, gleichzeitig werden wir aber auch unsere eigenen Geschmacksnoten einfließen lassen.“ Wie die ersten beiden Verbeugungen vor den Legenden des Genres bewiesen, trafen Kagerer & Co. damit den Nerv der Jazz-Gemeinde. Die Resonanz auf die Interpretationen der Klassiker und auch, wie Kagerer sagt, „verloren gegangene musikalische Schätze“ war großartig. So liegt die Messlatte beim dritten Anlauf bereits in beträchtlicher Höhe. Zumal sich Kagerer, Rob Bargad (Keyb.) – und erstmalig dabei – Andreas Kurz (b) und Bastian Jütte (dr) keine Geringeren als Miles Davis und Benny Golson vorgenommen haben – die BeBop- und Modern Jazz-Götter.