gianluigi trovesi und gianni coscia

folklore meets jazz

Datum: Sonntag  02.  Dezember  2007  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:18.00 €
Vorverkauf:17.00 €
Ermässigung:16.00 €
Schüler & Studenten:12.00 €
Mitglieder:9.00 €
    Gianluigi Trovesi – cl, sax
    Gianni Coscia – akk

Mit Gianluigi Trovesi und Gianni Coscia ist es dem Jazzclub erneut gelungen zwei Weltklassemusiker zu verpfl ichten. Der große italienische Autor Umberto Eco sagt über das Duo: „Es gibt nichts Verführerisches, als wenn sie bei jedem neuen Zitat oder Einfall ein Klangfarbenfest erzeugen, das den Instrumenten alles entlockt, was sie in sich haben.“ Zusammen greifen sie die Folklore des nördlichen Mittelmeerraumes auf und verknüpfen sie mit der Improvisationskunst des Jazz, wobei der melodische Reiz und die mitreißende Vitalität der Volksmusik mit überraschenden harmonischen Wendungenund rhythmischen Sprüngen eine ganz neue Dimension gewinnt. Mit der gleichen Unbekümmertheit, aber auch Kunstfertigkeit gehen die beiden Musiker aus Italien an den Komponisten Kurt Weill heran. Sie nähern sich tastend den Songs aus der Dreigroschenoper und aus Mahagonny, zerlegen die Harmonien, wagen Variationen etwa über die Tangoballade und kommen in einem sanften Finale auf das Thema zurück. Dabei liegt viel Anmut in ihrer Musik, noch mehr Komödiantentum und vor allem tänzerische Leichtigkeit.