Full Blast – Brötzmann-Pliakas-Wertmueller

Modern Creative Music

Datum: Donnerstag  17.  März  2016  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung:Peter Brötzmann – sax, cl
Marino Pliakas – b
Michael Wertmüller – dr
Abendkasse20.00 €
Vorverkauf19.00 €
Ermäßigung18.00 €
Schüler/Studenten12.00 €
Mitglieder12.00 €

PETER BRÖTZMANN gilt als die lebende Legende des europäischen New Jazz. Seit fast 50 Jahren beeinflusst er maßgeblich die improvisierte Musik und ist an zahllosen internationalen Projekten beteiligt.
Er spielte mit Last Exit, Evan Parker, Misha Mengelberg und Borah Bergman, arbeitete mit Die Like a Dog (William Parker, Hamid Drake and Toshinori Kondo), dem Brötzmann Tentet - seiner Hommage an Albert Ayler und vielen anderen. Brötzmann ist immer noch einer der einflussreichsten Musiker der neuen Musik.
FULL BLAST, das Trio um die Legende und den Urvater des europäischen Free Jazz Peter Brötzmann, strotzt nur so vor Kraft und entlädt ungebremst ein musikalisches Energiefeld, das dem Zuhörer pulsierend, wabernd und mit rasender Geschwindigkeit entgegenschlägt. Brötzmanns Spiel ist unangepasst, roh und unverwechselbar authentisch, weshalb er den Ruf genießt, einer der »freiesten« Jazzmusiker überhaupt zu sein. Die Band mit MARINO PLIAKAS am Bass und MICHAEL WERTMÜLLER am Schlagzeug agiert in Superlativen.
Michael Wertmüllers Schlagzeugspiel ist wüst, kraftvoll und schroff, dabei aber in seiner Substanz nie unkontrolliert oder unbedacht. Bassist Marino Pliakas verleiht diesem tosenden Sturm mit seinem Spiel ein starkes Rückgrat, feuert ihn an, bändigt ihn.
Brachiale Brüche, unkonventionelle Wendungen, rasende Tempi erwarten den geneigten Hörer.