Eva Hörbiger und die.hammerling

Bairische Sagen ein schaurig schöner Abend mit Musik

Datum: Dienstag  12.  Oktober  2010  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Kooperation mit der Buchhandlung Dombrowski
Besetzung:Eva Hörbiger – liest
Michaela Dietl – acc, voc, melodica
Fritz Moßhammer – alphorn, maultrommel, fujara, taschentrompete
Erwin Rehling – dr, perc
Abendkasse:18.00 €
Vorverkauf:16.00 €
Ermässigung:16.00 €
Schüler/Studenten:12.00 €
Mitglieder:12.00 €

EVA HÖRBIGER - gerühmt u.a. für ihre Theaterfassung von Anna Wimschneiders „Herbstmilch“ mit ihr selbst in der Rolle der Anna - wird erstmals aus den „Regensburger Stadtsagen“ der EMMI BÖCK lesen, die Carl-Ludwig Reichert in einer Laudatio als „Nonkonformistin, Bürgerschreck, bedeutende Sagenforscherin und rundum liebenswertes Monster aus Ingolstadt an der Donau“ ehrte! Was die.hammerling mit ihren Instrumenten erzeugen ist eine gewagte Mischung: hier die alten Geschichten von Lichtgestalten und Rauhnacht-Wesen, von Tod, Erlösung und Sündenfall, dort avantgardistisch, ja futuristisch anmutende Musik – eine Zeitbrücke! Ein sagenhafter Abend, der der unkonventionellen EMMI BÖCK alle Ehre erweist.