Drum´n´Bass night

feat. Trio 11 - Live Grooves & Styles DJ-Crew Bassline Paranoia

Datum: Samstag  13.  März  2004  um 21.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:5.00 €

Drum ‘n‘ Bass war, das haben die großen und kleinen Labels schmerzlich erfahren müssen, nie der große Verkaufsschlager im Plattenladen. Warum nicht? Vermutlich, weil es eine Musik ist, die zu Hause im Wohnzimmer zu viel an Energie einbüßt, die man unbedingt live in einem Club sehen und hören sollte. Hier funktioniert dieses Genre blendend, reißt mit, begeistert – vor allem bei einer Formation wie TRIO 11. Woher der Name kommt ist nicht überliefert, über die Akteure lässt sich dagegen umso mehr sagen: Bandgründer und –leader Walter Lang ist mit seiner virtuosen und dynamischen Spielweise längst zu einem der deutschen Top-Pianisten avanciert. Mit Sven Faller am Bass (bekannt aus der Konstantin Wecker-Band) und Regensburgs Vorzeige-Drummer Gerwin Eisenhauer stehen dem Münchener Tasten-Rastelli kongeniale Partner zur Seite. Gemeinsam wollen sie Standards aus dem „American Songbook“ mit elektronischen Sounds und angesagten Grooves zu Leibe rücken – umgekehrt stecken sie elektronischen Stoff von Acts wie Aphex Twin, LTJ Bukem oder Kosheen in ein akustisches Gewand. Für das zweite Set haben sich übrigens noch Gerwins Bruder Rüdiger (Gitarre) und Münchens Jazz-Stimme Lisa Wahlandt als Gäste angesagt.

Im Anschluss an die Live-Performance sorgt die Regensburger DJ-Crew BASSLINE PARANOIA garantiert für eine volle Tanzfläche im Leeren Beutel. Mit dabei: die MCs U-CEE und MC SUGAR B und jede Menge Techsteps und Amenbreaks. Let’s Groove Tonight ...