dombert´s urban jazz

_archtop meets electronics_

Datum: Donnerstag  31.  Januar  2008  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:15.00 €
Vorverkauf:14.00 €
Ermässigung:13.00 €
Schüler & Studenten:10.00 €
Mitglieder:7.50 €
    Andreas Dombert – g
    Peter Sandner – e-sounds
    Markus Schieferdecker – b
    Sebastian Lanser – dr

Dass es sich um das Konzert eines wirklich außergewöhnlichen Quartetts handelt, zeigt sich schon durch das Interesse des Bayrischen Rundfunks, der das Konzert live aufzeichnen wird. Was hier aufeinander trifft, ist die unkonventionelle Mischung eines Diplomjazzgitarristen mit einem Elektronikfrickler der Avantgarde, einem Live- und Studiobassisten und einem Progressive-Metal-Freak aus Österreich. Das Ergebnis ist undergroundiger Urban Jazz, eine Kombination zwischen dem Lärmen der Großstadt und der Ruhe des Waldes. Eigenkompositionen gewürzt mit viel Improvisation, sowie einer guten Prise technischer Perfektion und abgeschmeckt mit hoher Musikqualität. Andreas Dombert zählt mittlerweile zum etablierten deutschen Jazznachwuchs. Sein Können bewies er bereits auf der erfolgreichen Duo-CD mit Helmut Kagerer. Seine traditionelle L5- Archtop-Jazzgitarre steht in starkem Gegensatz zur neuesten Midicomputertechnologie, programmiert von Peter Sandner, einem Geheimtipp der Münchner Undergroundszene. Hinzu kommen der erfolgreiche Bassist Markus Schieferdecker, der unter anderem mit Albert Mangelsdorff, Clark Terry, Lee Konitz zusammen arbeitete, und Schlagzeugtalent Sebastian Lanser.