charlie böck latin project

karibischer latin jazz

Datum: Sonntag  14 .  Oktober  2007  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:13.00 €
Vorverkauf:12.00 €
Ermässigung:11.00 €
Schüler & Studenten:8.50 €
Mitglieder:6.50 €
    charly böck – perc
    christoph hörmann – sax
    mathias götz – trb
    matthias preissinger – p
    manolo diaz – b
    tom diewok – dr

Latin-Jazz vom Feinsten bietet das neue Latin-Projekt um den Ingolstädter Percussionisten Charly Böck. Gemeinsam mit einer hochkarätigen Formation verwirklicht Böck hier seine Vorstellung von rhythmisch akzentuierten, harmonisch filigran ausbalancierten Latin- und Jazzklängen.

Zu der Idee seiner eigenen Formation fand der renommierte Rhythmiker 2001 – während einer Tournee mit Weltstar Eddie Palmieri. In dem exzellenten Saxophonisten Christoph Hörmann und dem Pianisten Matthias Preissinger, mit dem Böck bereits gemeinsam mit Dave Valentin auf Tour war, fand Charlie Böck bald kongeniale Mitstreiter und damit die Basis für eines der Ambitioniertesten Jazzprojekte der letzten Jahre. Um der groovenden Fusion aus Latin- und Afrokubanischer Rhythmik den letzten Schliff zu verleihen, holte Böck den Schlagzeuger und Jazzförderpreisträger Tom Diewok mit ins Boot. Mathias Göth (Posaune) und Bassist Manolo Diaz runden das Line Up kompetent und hingebungsvoll ab.

Platzreservierung über den Jazzclub möglich!