Carmen Souza & Theo Pascal

Epistola

Datum: Mittwoch  11.  Mai  2016  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung:Carmen Souza – voc, p, g
Nathaniel Facey – sax
Theo Pascal – b
Shane Forbes – dr
Abendkasse25.00 €
Vorverkauf24.00 €
Ermäßigung23.00 €
Schüler/Studenten18.00 €
Mitglieder18.00 €

Zweifelsfrei ist CARMEN SOUZA zu einer der wichtigsten Weltmusikkünstlerinnen und einer der gefragtesten Jazzsängerinnen geworden. Wie jemand sagte: „Carmen Souza muss sich nicht entscheiden, ob ihre Musik eher Jazz oder Weltmusik ist. Ihr Stil ist so einzigartig wie überzeugend und ihre kapverdischen Wurzeln so augenscheinlich wie ihr Wille, eine neue Sprache unter dem Label World-Jazz zu kreieren.“
Hinter ihrem neuen Werk „Epistola“, dem griechischen und lateinischen Wort für „Brief“, steckt die Idee eines jeden Briefes - eine Nachricht zu übermitteln. Diese besteht im vorliegenden Album aus Worten und Musik, die beim Zuhörer ankommen sollen.
THEO PASCAL gilt als Carmen Souzas Entdecker und Mentor. Und als Produzent und Komponist steht er hinter 50 Prozent ihrer Musik. Um dieser Tatsache gerecht zu werden, entschlossen sich beide daher das Projekt „Carmen Souza“ zu „Carmen Souza & Theo Pascal“ umzubenennen. Die vorrangig als Sängerin wahrgenommene Künstlerin sieht in „Epistola“ die besondere Chance auch als Instrumentalistin verstanden zu werden. Musik sei ein stetiger Prozess. Dieser bestehe darin, als Musiker auch Risiken einzugehen und sich aus der „Comfort Zone“ zu wagen. Denn nur so sei die Möglichkeit zur Weiterentwicklung gegeben. Auf „Epistola“ beweist sie ihre Fähigkeiten am Klavier.