Brötzmann Parker Drake

wir sind so frei : free-jazz von drei ausnahmekönnern!

Datum: Dienstag  30 .  November  2004  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:14.00 €
Vorverkauf:12.00 €
Ermässigung:10.00 €
Schüler & Studenten:7.00 €

Peter Brötzmann -reeds / Hamid Drake – dr / William Parker - b

Das verspricht ein Abend der Superlative im Freejazz zu werden. Immerhin stehen mit Peter Brötzmann (Blasinstrumente), Hamid Drake (Drums) und William Parker (Bass) gleich drei genauso versierte, wie gnadenlos innovative Musiker gemeinsam auf der Bühne. Drei Jazzer, die – jeder für sich – einige Kapitel Musikgeschichte in ihrer langen Karriere geschrieben haben. Peter Brötzmann, der verwegene Autodidakt aus Remscheid : Seit den 60er Jahren gehört er zu den wichtigsten Triebfedern im Freejazz. In seiner Biografie kann er auf die Zusammenarbeit mit Weltstars von Carla Bley über Don Cherry bis hin zu Albert Mangelsdorff verweisen. Nicht weniger hochkarätig die Referenzen seiner beiden amerikanischen Mitstreiter. William Parker, für das Magazin „Village Choice“ schlicht der „brillanteste Freejazz-Bassist aller Zeiten“ sorgte u.a. bei Cecil Taylor und Milford Graves für eruptive Tieftonmomente; Schlagzeuger Hamid Drake genießt den Ruf eines rhythmischen Magiers.
Wir sind freudig gespannt ...