boris gammer quintett

jazz meets klezmer

Datum: Dienstag  30.  September  2008  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:16.00 €
Vorverkauf:15.00 €
Ermässigung:14.00 €
Schüler & Studenten:10.50 €
Mitglieder:8.00 €
    Boris Gammer – sax, cl
    Hans „Yankee" Meier – git
    Gerhard Francesconi – p
    Wolfgang Berger – b
    Michael „Scotty" Gottwald – dr

 

Boris Gammer ist ein begabter Komponist, Arrangeur, Lehrer, ein großartiger Saxofonist, Klarinettist und Flötist. Er zählt zu den renommiertesten Musikern Israels. Das neue Projekt Boris Gammers, „Jazz meets Klezmer“, verbindet die Musik seiner jüdisch, russischen Väter mit dem „American Jazz“ der Coltrane Tradition, beinhaltet aber auch Einflüsse der europäischen sowie der arabischen Musik. So stehen traditionelle Klezmerstücke wie „Rabi Elimelech“, „Bei mir bist du schein“ oder „Hawa Nagila“ neben Jazzklassikern wie „Sweet Georgia Brown“, „Softly As In A Morning Sunrise“ oder „Body And Soul“ und arbabisch marokkanischen Klängen wie etwa „Miron“. Die Rhythmusgruppe bildet das Regensburger Triumvirat Yankee Meier, Wolfgang Berger und Scotty Gottwald, das durch Gerhard Francesconi am Piano verstärkt wird. Die Live-Performance des Quintetts besticht durch ihre Homogenität, augenzwinkernden Spielwitz und Ausdruckskraft. Die fünf Musiker live zu erleben verspricht knisternde Intensität, gewürzt mit einer wohldosierten Prise Humor.