bill evans soulgrass – proudly presented by PSD Bank Regensburg

über die grenzen des traditionellen jazz hinaus

Datum: Mittwoch  17 .  Mai  2006  um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:19.00 €
Vorverkauf:17.00 €
Ermässigung:15.00 €
Schüler & Studenten:9.50 €
    bill evans – sax
    christian howes – fi
    ryan cavanaugh – ban
    ric fierabracci – b
    joel rosenblatt – dr

 

Zwei extrem gute Nachrichten für alle Saxofonfans: Am 17. Mai feiert die neue Saxofonreihe des Jazzclub Premiere. Und wie es sich für einen solchen Anlass gebührt, geht dabei gleich ein echter Superstar an den Start. Bill Evans, der einstige Sideman von Miles Davis und spätere Saxofonist des Mahavishnu-Orchestra. Seine außergewöhnliche Kreativität hat den Amerikaner in seiner 20-jährigen Karriere immer wieder über die Grenze des traditionellen Jazz hinausgetragen. So war er in den frühen Neunzigern einer der ersten, die Hip Hop mit Jazz musikalisch vereinten. Unter all den Künstlern und Gruppen, mit denen Evans zusammenarbeitete finden sich Hochkaräter wie die Band Elements, Petit Blonde, der ehemalige Police Gitarrist Andy Summers und viele mehr. Heute sind Einflüsse von Hip Hop, Soul, Fusion, Reggae, Brazilian oder Funk aus Bill Evans’ künstlerischem Schaffen nicht mehr wegzudenken.

Jede Menge Abwechslung auf Weltklasseniveau ist also garantiert.