Andrei Lobanov – Juri Smirnov Quintet

Modern Jazz

Datum: Dienstag  18.  Februar  2014  um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung:Andrei Lobanov – tr
Juri Smirnov – ts
Michael Flügel – p
Gunther Rissmann – b
Andreas Gandela – dr
Abendkasse18,00 €
Vorverkauf17,00 €
Ermäßigung16,00 €
Schüler/Studenten9,00 €
Mitglieder9,00 €

Der Trompeter Andrei Lobanov hat sein Musikstudium in Russland mit Auszeichnung abgeschlossen. Seit 1991 spielte er in Novosibirsk in verschiedenen Jazzclubs und parallel dazu im Sinfonieorchester auf verschiedenen Tourneen in England, Frankreich, Belgien und Deutschland. Mehrere Jahre arbeitete er in Moskau unter anderem im Orchester des bekannten russischen Saxofonisten Igor Butman. Er teilte die Bühne u.a. mit Jazzgrößen wie Dave Brubeck, Scott Hamilton, Joe Locke, Tommy Campbell, Randy Brecker. Zurzeit wohnt er in Nürnberg, unterrichtet an der Hochschule für Musik in Leipzig, spielt mit der Allotria Jazz Band und dem bekannten Jazz-Drummer Charly Antolini.
Der Saxofonist Juri Smirnov studierte an der staatlichen Musikhochschule Litauen. Als langjähriges Mitglied der Rundfunkbigband Riga spielte er auf zahlreichen internationalen Tourneen ( u.a. in Israel, USA, England und Griechenland ) mit Jazz-Größen wie Oscar Peterson, Art Blakey oder Grover Washington zusammen. Er lebt seit 1990 in Deutschland und ist als Dozent an der Berufsfachschule „Music College“ in Regensburg und am Jazz-Seminar Weiden tätig.
Die hochkarätige Quintettbesetzung spielt Straight Ahead Jazzprogramm aus Eigenkompositionen und Bearbeitungen von bekannten Jazz Standards.