1. VOLVO BIG BAND FESTIVAL feat. jazzlegende bob brookmeyer

bigbandpower hoch 3

Datum: Sonntag  01.  Mai  2011  um 19.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Verein zur Förderung des Jazz Orchester Regensburg e.V.
Besetzung:BOB BROOKMEYER NEW ART ORCHESTRA
JOR – DIE VOLVO BIG BAND
UNI JAZZ ORCHESTER REGENSBURG
Abendkasse:28.00 €
Vorverkauf:25.00 €
Ermässigung:24.00 €
Schüler/Studenten:15.00 €
Mitglieder:15.00 €

Beim 1. VOLVO BIG BAND FESTIVAL sind neben dem UNI JAZZ ORCHESTER und dem JOR – DIE VOLVO BIG BAND eines der renommiertesten Jazzorchester weltweit zu hören: das 19-köpfige NEW ART ORCHESTRA der 83-jährigen Jazzlegende Bob Brookmeyer!
Der Ventilposaunist ist eine der letzten lebenden Jazzlegenden und arbeitete u.a. mit Stan Getz, Chet Baker, Gerry Mulligan, Clark Terry, Charlie Mingus, Ben Webster oder Coleman Hawkins.
Er war künstlerischer Leiter und Hauptarrangeur des legendären Thad Jones – Mel Lewis Orchestra. Als Professor für Komposition unterrichtete er in New York, Rotterdam und Boston. Mitte der 90er Jahre bat ihn Leonard Bernstein, für das Schleswig-Holstein Musik Festival eine Big Band zusammenzustellen. Daraus entstand das New Art Orchestra, besetzt mit 19 Musikern aus 11 Nationen, 2-fach Grammy nominiert und weltweit gefeiert. Im Rahmen einer Deutschlandtournee und CD-Produktion wird die außergewöhnliche Band in Regensburg zu hören sein und erstmals ihr neues Programm präsentieren.
Neben dem BBNAO ist auch die Volvo Big Band, unser städtisches Jazzorchester zu hören; eine Vielzahl der Mitglieder ist durch das Schaffen von Bob Brookmeyer beeinflusst, aktuell arbeiten drei Bandmitglieder mit dem BBNAO. Das JOR wird ein spezielles Programm präsentieren, dass den Bogen zum aktuellen musikalischen Schaffen von Bob Brookmeyer schlägt.
Das UNI JAZZ ORCHESTER REGENSBURG gilt als eines der herausragenden Jazzorchester der Hochschullandschaft und der Region. Die 17 Musiker sind Teil des in Deutschland einzigartigen Musikprogramms auf dem Regensburger Campus und werden den Abend eröffnen. Im Vorfeld des Festivals absolvierten die 40 Studierenden der aktuell zwei Uni Jazz Orchester einen dreitägigen Big Band – Workshop mit sechs Dozenten des JOR und des BBNAO.