05.07.2016

37. Internationales Jazzfestival Saalfelden

„Der Sound als Objekt“ steht im Mittelpunkt des diesjährigen Auftritts des Jazzfestivals Saalfelden.

Das Jazzfestival Saalfelden und Rahofer präsentieren den neuen Auftritt.

Das diesjährige Jazzfestival Saalfelden findet von 25. bis 28. August 2016 statt. Wir freuen uns, Ihnen heute die Sujets für 2016 sowie das Eröffnungsprojekt, welches jedes Jahr von den beiden Intendanten Michaela Mayer und Mario Steidl an eine/n österreichische/n Musiker/in vergeben wird, bekannt geben zu dürfen:

SHAKE STEW wird das Jazzfestival Saalfelden am Freitagabend auf der Mainstage offiziell eröffnen.

"The Golden Fang"
Lukas Kranzelbinder - Bass, Leitung
Mario Rom – Trompete
Johannes Schleiermacher - Tenorsax
Clemens Salesny – Altsax
Manuel Mayr – Bass
Niki Dolp - Drums, Percussion
Herbert Pirker - Drums, Percussion

Die wirtschaftliche Verantwortung trägt wie jedes Jahr der Tourismusverband Saalfelden und der Geschäftsführer Marco Pointner. Die organisatorische Leitung des Festivals obliegt der Kulturmanagerin Daniela Neumayer.

Die Idee hinter dem diesjährigen Lead-Sujet

Sound als Form

„Der Sound als Objekt“ steht im Mittelpunkt des diesjährigen Auftritts des Jazzfestivals Saalfelden, der nach drei Jahren erstmals wieder von der Werbeagentur Rahofer entwickelt wurde: Sound kann jede Form annehmen. Mal sind es spitze und harte Klänge, mal weiche und fließende Melodien, glitschige Synthie-Soli, klebrige Streicher, raue Pizzicato-Einsätze. Für Jazz gilt das besonders, weil das Musikgenre wie kein anderes mit Grenzerfahrungen spielt.

Link zum Programm

vom 10.–12. August 2017

2017 können sich Musiker aus dem Jazz-Bereich um den Musikpreis bewerben

23. - 25. Juni 2017, Murnau

In Kooperation der LAG Jazz in Bayern e.V. und dem Kulturverein Murnau e.V.