Details

Trio Quijote

Canto General
Poesie und Musik

Datum:Sonntag 07. Mai 2017 um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung:Sabine Kühnrich – voc, fl
Ludwig Streng – voc, p, bouzouki
Wolfram Hennig-Ruitz – voc, g
Abendkasse20.00 €
Vorverkauf19.00 €
Ermäßigung18.00 €
Schüler/Studenten14.00 €
Mitglieder14.00 €

Das Poem "CANTO GENERAL" – der große Gesang – des chilenischen Dichters und Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda  ist eines der bedeutendsten Werke der lateinamerikanischen Dichtkunst und erfährt auch heute noch in vielen Ländern des Kontinents enorme Verehrung. Mit der Musik von Mikis Theodorakis wurde er auch in Europa populär und gilt bis heute als Symbol für eine friedliche und gerechte Welt. Sabine Kühnrich und Ludwig Streng haben für sieben von Theodorakis komponierte Teile aus dem Werk deutsche Nachdichtungen für drei Stimmen geschrieben und mit dem Trio Quijote auf die Bühne gebracht. Begleitet wurde die Arbeit von aufwendigen Recherchen, um den Zuhörern zwischen den musikalischen Teilen einen historischen Kontext und Informationen über die Zeit der Entstehung des Poems und des Oratoriums geben zu können. Dafür besuchten sie im Sommer 2013 auch Mikis Theodorakis, mit dem sie über seine Begegnungen mit Neruda und die Arbeit an diesem Werk sprachen. Dadurch führt uns dieses große Werk von Neruda und Theodorakis zu tieferem Verständnis von Poesie, Musik und lateinamerikanischer Identität.

Kalender