RostMondOrchestra & The Blowing Santa Clauses

So nicht!

Datum:Sonntag 23. Dezember 2018 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung:Sepp Fischer – trb, voc
Bertl Wenzl – sax
Rainer J. Hofmann – p, acc
Tom Eyiip – g
Markus Hierl – g
Michael Straube – b
Dirk Pätzold – dr
Abendkasse20.00 €
Vorverkauf19.00 €
Ermäßigung18.00 €
Schüler/Studenten12.00 €
Mitglieder12.00 €

„In der Fremde muss man behutsam sein!”. So lehrten es zahlreiche Eltern ihren Kindern, nachdem es zahlreichen Großeltern grundsätzlich nicht so leicht gefallen war, diesen hehren Grundsatz europaweit in die Tat umzusetzen, schließlich herrschen anderswo vielleicht andere Bräuche, das Klima ist ein ganz anderes oder - am heikelsten - der Humor hat eine andere DNA. Nun sind wir ja schon die Kinder der Kinder und beherrschen das Behutsam-sein vorzüglich, sogar die genetisch bedingt eingeschränkte Fähigkeit zur Ironie in Texten überspielen wir geschickt mit locker eingestreuten gelben Kreisgesichtern unterschiedlichster Gestalt. Derart gefestigt sei hier das oben genannte Ensemble und seine Besonderheit allen Ungläubigen vorgestellt: Seit nunmehr genau zwanzig Jahren spielen das RMO & TBSC ihrer Bestimmung folgend genau ein Konzert pro Jahr, nämlich am Vorabend des sog. Heiligen Abends. Wie die Made der nordamerikanischen Singzikade scheint sich das Ensemble für ein Jahr im Untergrund zu verbergen, um zum Stichtag zu schlüpfen und noch vor den offiziellen Himmelsboten die Hirten (und die ganz Hirten) lärmend von der Weide zu locken. Im Jubiläumsjahr soll es abermals gelingen, eine weitere Vorstellung zu geben, und der Autor hat seine liebe Mühe, mitten im August schreibend das zu Erwartende in’s rechte Licht zu rücken. Machen wir’s also kurz: Ein hochkarätiges Ensemble unberechenbarer Musikanten spielt saisonales Liedgut jenseits der ausgetretenen akustischen Pfade. Erfahrungsgemäß hat das Publikum dabei mindestens so viel Spaß wie die Musiker. Und weil wir nicht in der Fremde sind, müssen wir auch nicht behutsam sein. Noch Fragen? Wir freuen uns auf den Winter und schicken gleich noch unser Motto für dieses Jahr voraus: So nicht!

Kalender