Joe Sachse & Heiner Reinhardt

The Art of Duo

Datum:Donnerstag 20. September 2018 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung:Helmut „Joe“ Sachse – g
Heiner Reinhardt – bcl
Abendkasse18.00 €
Vorverkauf17.00 €
Ermäßigung16.00 €
Schüler/Studenten10.00 €
Mitglieder10.00 €

Helmut „Joe“ Sachse (*1948 in Mittweida), entstammt musikalisch der ostdeutschen Jazzszene, mit deren Vertretern er fast ausnahmslos zusammenspielte. Darüber hinaus trat er mit anderen internationalen Musikern auf: Carmell Jones, Leo Wright, Mighty Flea Conners, Charlie Mariano, John Tchicai, John Marshall, David Moss, Peter Brötzmann, Tony Oxley, Jack Bruce, Han Bennink und Albert Mangelsdorff. Ab den 90er Jahren begann er Standards auch aus der Rockmusik zu übernehmen. Seine charakteristische Spielweise brachte ihm Etikettierungen wie „Jimi Hendrix der Jazzgitarre“, „Hohepriester“ oder „Hexenmeister“ der Elektrogitarre ein. Die Frankfurter Rundschau schließlich kürte ihn zum „Größten unbekannten Gitarristen Deutschlands“. 1990 wurde seine zweite Soloplatte mit der „Goldenen Amiga“ ausgezeichnet. Der 1952 in Thüringen geborene Heiner Reinhardt studierte an der Musikhochschule „Hanns Eisler” in Berlin Saxophon. Danach wirkte er im Andreas-Altenfelder-Quintett und ist seit den achtziger Jahren ständiges Mitglied des Manfred-Schulze-Bläserquintetts. Später arbeitete Heiner Reinhardt mit seinem eigenen Ensemble "Entropie", wirkte in vielen Workshop–Formationen mit und sammelte Erfahrungen in verschiedenen Performance- und multimedialen Projekten. Er ist Mitglied des in den neunziger Jahren gegründeten Berliner Bläserensembles „Talam” unter Leitung Gebhard Ullmanns. Seine ausgedehnte Konzerttätigkeit machte ihn bekannt mit den führenden Musikern der europäischen Improvisationsszene, er spielte auf vielen namhaften Jazzfestivals in Europa und Amerika, darunter auf dem Jazz Fest Berlin, in Nürnberg, Moers, Le Mans, Vancouver, Toronto, Nickelsdorf und zu den Salzburger Festspielen.

Kalender