Detail - Jazzclub Regensburg

Zick Sisters & Band

Sensations-Comeback der Ladies-Formation

Datum:Montag 13. Juni 2011 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Zeltfestival Lappersdorf
Veranstalter:KulturAgentur Bolland
Besetzung:Steffi Denk – voc
Lucy Frank  – voc
Petra Fierlbeck – voc
Martin Jungmayer – sax
Robert Prill – g
Ulli Forster – p
Markus Fritsch – b
Scotty Gottwald – dr
Abendkasse:24.00 €
Vorverkauf:19.00 € + VVK-Gebühr
Mitglieder:je 5.00 € Ermäßigung !

Die lange Zeit des Wartens ist vorbei. Stolz dürfen wir verkünden, dass sich die „Zick Sisters“ wieder formiert haben und beim Zeltfestival in Lappersdorf  wieder in Originalbesetzung gemeinsam auf der Bühne stehen werden. Die „Zick Sisters“ dem deutschen Publikum vorzustellen, ist wahrscheinlich kaum mehr nötig, doch nach der fast 4-jährigen Pause doch hilfreich.
Nach Auftritten im gesamten deutschsprachigen Raum (unter anderem mit "Legenden" wie Max Greger, Paul Kuhn, Hugo Strasser, Hazy Osterwald, Ambros Seelos, Bill Ramsey und der SWR Big Band ) hat sich nunmehr bis in den letzten Winkel herumgesprochen, dass die Konzerte der drei „Damen" Steffi Denk, Lucy Frank und Petra Fierlbeck alias die „Zick Sisters“ fast schon als Kult zu bezeichnen waren.
Mit ihrem herausragendem Chorgesang im Stil der Andrew-Sisters, einer gehörigen Portion Witz und Selbstironie und einem untrüglichen Gespür für die richtigen Songs schafften es die „Zick Sisters“ bei all ihren Konzerten ein begeistertes Publikum zu hinterlassen. (Wie z.B. bei der Live-Übertragung der großen ARD/ORF Silvester-Gala).
Dabei reiht sich im Laufe des Abends ein langsamer Blues an eine Uptempo Swing Nummer, ein melancholischer Tango an eine Country-Ballade oder man befindet sich plötzlich in Havanna, wo man von den drei Fräuleins zu einem Rum mit Coca-Cola gebeten wird. Vor Überraschungen ist man hier nie sicher.
Begleitet werden die drei Ladies von Scotty Gottwald am Schlagzeug, Markus Fritsch am Kontrabass, Martin Jungmayer am Saxofon, Robert Prill an der Gitarre sowie von dem Pianisten Ulli Forster, der auch für die Arrangements verantwortlich zeichnet und wenn es sein muss, seine Sängerinnen auch mal wieder zur „Vernunft“ bringt.
Somit kann man sich auf einen höchst unterhaltsamen Abend freuen, der die Zuhörer direkt ins New York der 30er und 40er Jahre entführen wird, oder man findet sich im Deutschland der 50er und 60er Jahre mit seinen unvergesslichen, charmant swingenden Schlagern wieder.
Endlich ein Sensations-Comeback auf das Lappersdorf, Ostbayern und die ganze Welt wirklich gewartet hat !
Dieses Konzert wird in Kooperation mit dem Zeltfestival Lappersdorf veranstaltet.