Detail - Jazzclub Regensburg

trio tramontana-léandre-lovens

ironischer free jazz der extraklasse

Datum:Donnerstag 14. April 2005 um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:14.00 €
Vorverkauf:12.00 €
Ermässigung:11.00 €
Schüler & Studenten:7.00 €

Sebi Tramontana – tb | Joëlle Léandre – b | Paul Lovens – dr

Manchmal haben Kritiker einfach doch Recht. „Sebi Tramontana trifft in diesem Trio auf

zwei führende Persönlichkeiten der europäischen improvisierten Musik, deren künstlerische

Inspiration sich über den Jazz hinaus allen Formen der zeitgenössischen Musik

annähert und sich auf einen intensiven Dialog einlässt, ohne dabei je auf den ironischen

Unterton zu verzichten“, schrieb einer, im Dezember vergangenen Jahres, über das Trio

Tramontana-Léandre-Lovens. Tatsächlich haben sich da drei absolute Ausnahmemusiker

gefunden. Sebi Tramontana gilt als „Poet mit Posaune“, für den Musik auch immer etwas

mit Geschichten erzählen zu tun hat. Die französische Kontrabassistin Joëlle Léandre

zählt zu den herausragenden Vertretern improvisierter zeitgenössischer Musik und hat

bereits zusammen mit Derek Bailey, Maggie Nicols, Lindsay Cooper, Irène Schweizer,

Fred Frith, Evan Parker, Eric Watson, Lol Coxhill, Peter Kowald, William Parker, Barre

Philips und Jon Rose gespielt. Drummer Paul Lovens schließlich ist nicht nur Teil des

renommierten Alexander von Schlippenbach Trio, sondern darüber hinaus auch durch

seine Zusammenarbeit mit nahezu allen bedeutenden Vertretern der „Freien Musik Szene“

bekannt. Ein musikalisch ebenso aufregender wie befriedigender Abend ist also

garantiert – auch für die, die bislang mit „Free Jazz“ noch nicht so viel am Hut haben.