Detail - Jazzclub Regensburg

Tok Tok Tok

Goodbye Tour

Datum:Donnerstag 31. Januar 2013 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Besetzung:Tokunbo Akinro - voc
Morten Klein – ts, g
Christian Flohr - b
Jens Gebel – fender rhodes
Abendkasse:25.00 €
Vorverkauf:24.00 €
Ermässigung:23.00 €
Schüler/Studenten:15.00 €
Mitglieder:14.00 €

Seit mittlerweile 15 Jahren spielen Sängerin TOKUNBO AKINRO und Multiinstrumentalist MORTEN KLEIN mit ihren Mitmusikern unter dem Namen TOK TOK TOK ihren Acoustic Soul, der ihnen u.a. den Titel des deutschen Soulexports Nr.1 einbrachte. Auch „Gänsehaut“ und „Balsam für die Ohren“ sind treffende Beschreibungen für den für sie so typisch reduzierten und beinahe kammermusikalischen Sound.
TOK TOK TOKs Konzerte brachten sie über Tallinn, Tel Aviv, Wien, Madrid, Sofia, Mailand, Bratislava, Den Haag, Zürich, Barcelona, Paris, Kiev bis nach Sao Paulo in Brasilien.
Sie begannen als Trio 1998, spielten zunächst Jazzstandards und interpretierten Pop-Rockklassiker, bis sie ihre ganz eigene musikalische Sprache fanden und stetig weiterentwickelten.
Ausverkaufte Konzerttouren waren der Lohn für hingebungsvolle und zeitlose Kompositionen von Morten Klein und Texte von Tokunbo Akinro. Sie gewannen bis heute 5 German Jazz Awards, und für das Album „About“ den „Grand Prix 2005“ SACEM für Komposition und Text.
Nach 10 Studioalben, 2 Livealben, einer Live-DVD und einem Best-Of-Album der ersten Jahre, verabschieden sich TOK TOK TOK nun mit den Aufnahmen ihres einmaligen Gershwin Konzerts, das sie 2007 im NDR-Funkhaus mit dem NDR Pops Orchestra spielten.
Die eigens hierfür von Morten Klein und Enrique Ugarte arrangierten und von eben diesem orchestrierten Gershwinstücke brachten das ausverkaufte Funkhaus mit einer einzigartigen Melange aus Soul und Hollywood zum Beben. Die CD heißt „Gershwin with Strings“ und kam im Herbst 2012 auf den Markt.
Bevor sich Morten Klein und Tokunbo Akinro nach 15 Jahren TOK TOK TOK trennen, gehen sie im Herbst 2012 bis März 2013 noch ein letztes Mal auf Tour, um sich mit einem „Best-Of-TOK TOK TOK-Konzert“ von all ihren Fans zu verabschieden.
Sie kommen als Quartett und zelebrieren Stücke aus all ihren Schaffensphasen, auf das alle danach glücklich schlafen gehen können, und viele Tränen fließen, wenn TOK TOK TOK „Goodbye“ sagen.