Detail - Jazzclub Regensburg

Quadro Nuevo

zum dritten Mal Jazz Award der Deutschen Phonogesellschaft. im Mai 2003

Datum:Samstag 17. Januar 2004 um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:16.00 €
Vorverkauf:14.00 €
Ermässigung:12.00 €
Schüler & Studenten:8.00 €

Mulo Francel (Saxophon) | Didi Lowka (Kontrabass) | Robert Wolf (Gitarre) | Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon)



Quadro Nuevo gründete sich 1996 und spielte seither rund 700 Konzerte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Dänemark, Italien, Frankreich und USA.

Das Quartett erhielt im Mai 2003 bereits zum dritten Mal den begehrten und selten vergebenen Jazz Award der Deutschen Phonogesellschaft.

Die Leidenschaften des Ensembles Quadro Nuevo gelten seit jeher dem Tango, der Valse Musette, dem Flamenco und spätestens seit ihrer letzten CD CinePassion auch der liebevollen Aufarbeitung ausgewählter Filmmusik. In ihrem aktuellen Programm nähern sie sich dem alten italienischen Tango und der lyrischen Canzone an. Musik eines fast schon verklungenen Italiens, welche einst von so bezaubernden, wenn auch lange schon vergessenen Sängern wie Carlo Buti, Nilla Pizzi und Claudio Villa dargeboten wurde. Die Anregungen und Inspirationen hierzu holte sich Quadro Nuevo auf ausgedehnten musikalischen Reisen durch Italien.

Die Eleganz und Ausdruckskraft der nostalgisch-akustischen Besetzung verspricht einen abenteuerlichen Ausflug in ungeahnte Klangwelten.