Detail - Jazzclub Regensburg

lajos dudas & philipp van endert duo

eine begegnung der besonderen art

Datum:Dienstag 04. April 2006 um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:14.00 €
Vorverkauf:12.00 €
Ermässigung:11.00 €
Schüler & Studenten:7.00 €

    Lajos Dudas – cl
    Philipp Van Endert – g

     

Die Begegnung von dem, klassisch ausgebildeten und in Deutschland lebenden, Klarinettisten Lajos Dudas und dem deutschen Gitarristen und Berklee-Absolventen („magna cum laude“) Philipp van Endert ist weit mehr, als ein simples Zusammentreffen zweier Musiker: Hier prallen zwei verschiedene Generationen, Kulturen und musikalische Welten aufeinander. Wobei „aufeinander prallen“ wohl nicht die passende Formulierung ist. Vielmehr nähern sich Dudas und Endert einander an: Ein virtuoses Abtasten, Abklopfen, Austesten. Ein Dialog, der zwischen zarter, milder und freitonaler Rhetorik (Dudas) und vitaler, vorwärtstreibender Rhythmik, (Endert) pendelt. Der, in diesem Jahr, 65 Jahre alt werdende Lajos Dudas wurde von der französischen Zeitschrift „Jazz Magazine“ als „Innovator der Klarinette im modernen Jazz“ gerühmt. In seiner langen Karriere spielte er rund 50 Tonträger ein. Philipp van Endert gehört – trotz seiner Jugend – bereits zu den etabliertesten Gitarristen im Jazz. Auf über 20 Alben ist sein sensibles, technisch brillantes Spiel zu hören. Als Referenzen kann Endert auf Größen wie Mike Stern, Danny Gottlieb und Jarek Smietana verweisen.