Detail - Jazzclub Regensburg

kelomat

junge jazzer auf der erfolgsspur

Datum:Sonntag 08. Oktober 2006 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:13.00 €
Vorverkauf:12.00 €
Ermässigung:11.00 €
Schüler & Studenten:6.50 €

     

    Wolfgang Schiftner – sax

    Bernd Satzinger – cb

    Herbert Pirker – dr

 

Musik im Grenzbereich zwischen Auskomponiertem und Improvisiertem, Jazz und Avantgarde, Kunst und Zynismus: Klingt ziemlich spannend, aber kann das auch funktionieren? Und wie! Für die Kreativität, mit der es eine der derzeit wohl ungewöhnlichsten Mischungen auf der aktuellen Musikszene liefert, bekam das Trio Kelomat bereits den begehrten „Austrian Young Lions Award“ verliehen. Und zwar 2003, also schon ein knappes Jahr nachdem Wolfgang Schiftner die Band aus der Taufe gehoben hatte.

Dieser ganz besondere Sound ist allerdings kein Zufall: Alle drei Mitglieder von Kelomat studierten in Wien an der Universität für Musik und darstellende Kunst bzw. am Konservatorium der Stadt und können trotz ihrer jungen Jahre auf lange Referenzlisten verweisen. Wolfgang Schiftner zum Beispiel lernte u.a. bei Wolfgang Puschnig, Tony Malaby und George Garzone und war schon bei Szene-Größen wie Harry Pepl, Sunny Murray und Dean Bowman engagiert.

In den vergangenen Jahren begeisterte Kelomat mit Auftritten auf dem Jazzfest Wien, in New York, Washington, London, Berlin sowie in zahlreichen österreichischen Clubs. Klar, dass dieser Ritt auf der Erfolgsspur da auch erst am Anfang steht. Stellvertretend für den hohen Stellenwert des Trios sei diese Kritikermeinung zitiert: „Die Musiker dieser Band zählen zu den wenigen ihrer Generation, die ihre Vorbilder zwar anklingen lassen, aber bereits eine eigene musikalische Sprache entwickelt haben.“ (Mica)

Platzreservierung über Jazzclub möglich!