Detail - Jazzclub Regensburg

Jor - Die Volvo Big Band präsentiert:

„Sounds Of Future: The New German Song Book“

Datum:Sonntag 15. Februar 2009 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:18.00 €
Vorverkauf:17.00 €
Ermässigung:16.00 €
Schüler & Studenten:12.00 €
Mitglieder:12.00 €

Oliver Leicht, Florian Trübsbach, Lutz Häfner, Herwig Gradischnig, Jürgen Zimmermann – sax

Tobias Weidinger, Stephan Zimmermann, Jörg Engels, Martin Auer, Matthieu Michel – tr

Dominik Stoeger , Felix Fromm, Johannes Herrlich, Christian Sommerer – trb

Lorenz Kellhuber – p

Henning Sieverts – b

Jean-Paul Höchstädter – dr

Prof. Edward A. Partyka – Musikalische Leitung

Christian Sommerer – Gesamtleitung

In den ersten beiden umjubelten Konzerten der VOLVO BIG BAND führte Bandleader Prof. Ed Partyka die Fans im jeweils ausverkauften Leeren Beutel durch die Dekaden der Big Band Geschichte und erläuterte die stilistische Entwicklung bis zum Jahr 2000. Nun ist es also an der Zeit, die aktuellen Strömungen der Bigbandliteratur zu erforschen. Deutschland verfügt über eine herausragende Szene an Komponisten und Arrangeuren für Jazz Orchester. Viele dieser Schreiber sind selbst Musiker und mittlerweile international tätig. Das JOR ist in der glücklichen Lage, dass einige dieser Schreiber auch gleichzeitig Mitglied in unserer stadteigenen Big Band sind. Hier bietet sich natürlich an, diese Musiker und deren Werke im Rahmen eines eigenen Konzertes zu präsentieren. Neben dem Komponisten Torsten Maass erschaffen die JOR - Mitglieder Stephan Zimmermann, Oli Leicht, Felix Fromm oder Ed Partyka an diesem Abend faszinierende und fesselnde Klangwelten, in die sie die Volvo Big Band entführen wird. Sie hat Werke ausgewählt, die die gesamte Breite der aktuellen deutschen Bigbandliteratur repräsentiert – modern, schräg, schrill, abgedreht, ruhig, mit Klangflächen und Energiefeldern, weiten Bögen und melodiösen Linien: das „New German Songbook“ nimmt die Zuhörer mit auf eine beeindruckende Reise und bietet eine perfekte Plattform für die großartigen Solisten des Orchesters. Das JOR wird sich in gewohnter Manier genüsslich auf die Partituren der Werke stürzen und freut sich gemeinsam mit seinen Fans auf einen aufregenden und spannenden Abend erstklassigen „Big Band Infotainments“.