Jazzrausch Bigband

feat. Aaron Parks und Christian Elsässer

Datum:Mittwoch 18. April 2018 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Jazzclub im Leeren Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse25,– €
Vorverkauf24,– €
Ermäßigung23,– €
Schüler/Studenten15,– €
Mitglieder15,– €

Die Münchner Jazzrausch Bigband versteht es als weltweit erste Resident Bigband eines international renommierten Technoclubs (Harry Klein Club) wie kaum ein anderes Ensemble, den Kosmos zügelloser Kreativität mit den besonderen Ansprüchen eines urbanen Nachtlebens zu vereinen. Ihr außergewöhnlicher Spielplan führte sie bereits ins Lincoln Center NYC, die Philharmonie in München oder als Headliner auf die Internationale Jazzwoche in Burghausen.
Am 18. April präsentiert die JRBB im Leeren Beutel in Regensburg ein großes Doppelkonzert. In der ersten Konzerthälfte featured sie den weltweit gefeierten New Yorker Jazzpianisten Aaron Parks, der seit 2008 bei Blue Note Records und seit 2013 bei ECM unter Vertrag ist. Arrangiert wurde das Programm von Franky Rousseau. In der zweiten Konzerthälfte präsentiert die Jazzrausch Bigband mit „The Mirror Suite“ ihre neueste CD-Produktion. Geschrieben wurde die Electro/House-Suite von Prof. Christian Elsässer. Als Solisten stehen Julian Hesse (Trompete) und Moritz Stahl (Tenorsaxophon) im Vordergrund.