Detail - Jazzclub Regensburg

ein abend für marlene dietrich – lesung & musik

„ICH WEISS NICHT, ZU WEM ICH GEHÖRE“

Datum:Donnerstag 30. September 2004 um 20.30 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:12.00 €
Vorverkauf:11.00 €
Ermässigung:10.00 €
Schüler & Studenten:6.00 €

Für nicht wenige war Marlene Dietrich Deutschlands einziger Weltstar. Nun ja, die spröde Blonde mit den endlos langen Beinen drehte jedenfalls mit Hollywood-Helden wie John Wayne, Cary Grant und Gary Cooper. Doch neben der glamourösen Diva lebte Marlene Dietrich auch ein sehr privates, intimes, zurück gezogenes und nachdenkliches Leben. Diese Facetten ihrer Biografie kamen prächtig in einem abgegriffenen roten Adressbuch aus den 60er Jahren zum Vorschein. Dieses, mit „Europa“ beschriftete Büchlein, fand Christine Fischer-Defoy vor nicht langer Zeit in einem Archivkarton, veröffentlichte es („Marlene Dietrich Adressbuch“) und landete damit einen kleinen Bestseller.
Im Leeren Beutel wird Christine Fischer-Defoy aus dem sogar von Elke Heidenreich empfohlenen Buch vorlesen. Im Anschluss an die Lesung kommt aber auch die musikalische Seite der Dietrich zur Geltung:
Ursula Gaisa & Eva Sixt präsentieren unter der Begleitung des Pianisten Rainer Hofmann einige der schönsten Chansons und Songs der Film-Ikone.
Viktor Rotthaler inszenierte die Lieder von Friedrich Hollaender, Kurt Weill oder Burt Bacharach, das Motto heißt vielsagend:
„Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre“.