Detail - Jazzclub Regensburg

donumenta "Moldova für Auge Ohr und Gaumen"

ESSEN, TRINKEN UND GUTE MUSIK – MOLDAWISCHE IMPRESSIONEN

Datum:Freitag 06. August 2004 um 20.00 Uhr
Veranstaltungsort:Leerer Beutel
Veranstalter:Jazzclub Regensburg e.V.
Abendkasse:29.00 €

Wo liegt Moldawien? Bei Günter Jauch wäre das wohl gut und gerne eine heikle 10.000-Euro-Frage. Denn der nur knapp 34.000 Quadrat-Kilometer große Staat schreibt nur selten Schlagzeilen und auch als Urlaubsland hat sich die „Republik Moldau“, wie das Land offiziell heißt, noch keinen großen Namen gemacht. Noch – denn das knapp 4,5 Millionen zählende Volk kann auf eine höchst interessante Geschichte und auf eine lebendige Kulturszene verweisen. Seit Moldawien 1991 die Unabhängigkeit von Russland erlangte und zu einer parlamentarischen Demokratie als Regierungsform fand, entwickelt sich eine spannende Musik- und Literaturszene.
Sozusagen als Botschafter ihres Landes begrüßt am 06.08.2004 der „Leere Beutel“ drei moldawische Musiker:
Ruslan Ciotu (Drums), Stefan Negura (Nai, eine Flötenform) und Alexandru Sura (Dulcian, ein Fagott-Vorläufer). Das junge, im Schnitt nur 24 Jahre alte Trio gehört in seiner Heimat zu den renommierten Musikformationen. Ihre Klänge beziehen sich dabei genauso auf traditionelle Musikformen wie auf Jazz, Rock, Avantgarde und Worldmusic.
Moldawische Speisen und Getränke machen den abendlichen Kurz-Trip in eine noch unbekannte Region perfekt.
Im Eintrittspreis in Höhe von 29 € ist enthalten ein 5 Gänge Menu, Tafelwasser & Musik